HEBO Kozijnen

Weniger Wartung, bessere Ergebnisse

HEBO kozijnen | KARA Energy Systems

Kundebeziehung
HEBO Kozijnen

Industrie
Hersteller von Rahmen, Türen und Schiebetüren

Land
Niederlande

Kundenbedürfnis

Ersetzen, aber vor allem verbessern

HEBO Kozijnen suchte nach einem Partner, der die aktuelle Bioenergieanlage austauschen konnte; für den Anfang. Doch die Menschen hinter der Firma HEBO wollten nicht nur Ersatz, sondern auch Verbesserungen, vor allem durch den Einsatz zeitgemäßer Innovationen und technischer Kenntnisse und Möglichkeiten. Ein moderner Verbrennungsprozess, der einfach zu bedienen ist, weniger Wartung erfordert und mehr Betriebsstunden bietet.

„Vom Produktionsabfall zu Brennstoff für den Produktionsprozess. Das ist nicht nur kostengünstig, sondern bietet auch die Möglichkeit, die Abhängigkeit von der Verfügbarkeit und den Kosten von fossilen Brennstoffen zu verringern. Absolut lohnenswert. Auch für ein Unternehmen unserer Größe.“

Die Lösung

Biomasse

In Sachen Biomasse ist HEBO autark. Der Restabfall, der während des Produktionsprozesses anfällt, bildet den Brennstoff für die Erzeugung eigener nachhaltiger Energie. Er wird von der Produktionslinie extrahiert und besteht hauptsächlich aus Holzspänen und Sägemehl. Dies wird als extrem trockene Biomasse bezeichnet.

Biomassezufuhr

Die Produktionsabfälle von HEBO werden extrahiert und in großen Lagerbunkern gelagert, sodass das Unternehmen die Möglichkeit hat, die Abfälle im Sommer zu sammeln und im Winter zu nutzen. Die Versorgung der Brennkammer mit Biomasse aus dem Lagerbunker erfolgt automatisch, ebenso wie die Dosierung, durch den Einsatz einer Schaberkette.

Biomasseverbrennung

Nach dem Eintritt in die Brennkammer wird die Biomasse mittels eines hydraulisch betätigten Gitters mit automatischer Entgasung vollständig verbrannt. Diese Brennkammer ist auch mit einem Kühlwasserleitungssystem ausgestattet. HEBO hat dieses im Inneren der Brennkammer positioniert. Diese Lösung bietet zusätzliche Sicherheit bei der Verwendung von sehr trockener Biomasse und sorgt auch für eine längere Lebensdauer der Brennkammerwände.

Biomasseanwendung

Die Leistung der Bioenergielösung bei HEBO Kozijnen beträgt:

  • 850 kW Anlage
  • Warmwasser (110 °C)

Rauchgasreinigung

Um dieses Bioenergiekonzept vollständig abzuschließen und den strengsten Emissions- und Umweltanforderungen gerecht zu werden, wurde ein elektrostatischer Filter für die Rauchgasreinigung gewählt. Dieser Filter eignet sich hervorragend für alle Biomassebrennstoffe, hat einen geringen Energieverbrauch, wenig Resistenz und begrenzte Verwertungskosten.

Das Ergebnis

Eine Bioenergielösung, die:

  • optimal in den Produktionsprozess integriert ist
  • Warmwasser bei 110 °C erzeugt, um die Produktion zu erleichtern und die Büros zu heizen
  • die eine gleichmäßige Beheizung der HEBO-Lackierkabinen erzeugt, um die Qualität des Lackierprozesses zu sichern
  • nur 1 bis 2 kontrollierte Unterbrechungen pro Jahr hat. Eine deutliche Verbesserung gegenüber der bisherigen Bioenergielösung
  • HEBO hilft, die Entsorgungskosten zu senken
  • HEBO hilft, weniger von fossilen Brennstoffen, hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Energiekosten, abhängig zu sein
  • zur CSR-Ambition von HEBO beiträgt
  • einen attraktiven Subventionsbeitrag geliefert hat

Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten unserer Bioenergielösungen für Ihre Situation?

Wir möchten unser Wissen und unsere Erfahrung bezüglich Bioenergielösungen mit Ihnen teilen. Gemeinsam können wir die Welt ein bisschen nachhaltiger gestalten! Bitte kontaktieren Sie uns, um unverbindlich einen Termin mit unseren Spezialisten zu planen.